Browsed by
Schlagwort: Panamericana

Ecuador II – historisches Cuenca und der Cajas Nationalpark im Süden

Ecuador II – historisches Cuenca und der Cajas Nationalpark im Süden

Zum ersten Mal auf Reisen müssen wir wegen Fieber einige Krankheitstage in Cuenca einlegen. Ein Besuch im Panamahut Museum und die Schrumpfkopf-Ausstellung erwarten uns hier. Halbwegs fit wandern wir anschließend durch die fantastische Landschaft des Cajas Nationalparks unweit von Cuenca. Lagunen, Nebelwald und Hochebenen, wir fühlen uns wie Figuren im Fantasyfilm. Statt der geplanten Vulkanroute zwingen uns Zahnschmerzen auf schnellstem Weg in die Hauptstadt nach Quito…

Ecuador I – Entlang der Küste

Ecuador I – Entlang der Küste

Nachdem wir einige Tage auf dem deutsche Campingplatz “Finca Sommerwind” verbracht haben, zieht es uns an die Küste Ecuadors. So fahren wir von Fischerdorf zu Fischerdorf und genießen Strandspaziergänge bei angenehmen Temperaturen. Von Puerto Lopez aus unternehmen wir eine Walbeobachtungstour und kommen Buckelwalen ganz nah. Kulinarisch essen wir uns satt an frischem Fisch in Kokossoße (Encocado), Ceviche und den neu entdeckten Knödeln Ecuadors, den Bolones…

Länderinfos Kolumbien

Länderinfos Kolumbien

Overlanding in Kolumbien? Immer wieder werden wir irritiert angeschaut, wenn wir von Kolumbien schwärmen. Denn viele glauben, Kolumbien sei noch immer zu gefährlich, dabei hat sich hier in den letzten Jahren doch einiges geändert. Wir sind überrascht von der Vielfalt des Landes und vor allem wie freundlich wir (mal wieder) von den Einheimischen begrüßt und aufgenommen werden. Hier teilen wir einige unserer Erfahrungen mit euch.

Yukon – von Goldgräbern, Karibus und eisigen Zeiten

Yukon – von Goldgräbern, Karibus und eisigen Zeiten

Der Dempster Highway führt an den nördlichsten Punkt Kanadas und über den Polarkreis. Mitten durch das Yukon Territory. Von Anfang an stand der Dempster Highway auf unserer absoluten Must-See-Liste für Kanada. Nun ist es allerdings Ende November, es ist eisig kalt und wir wissen nicht ob und wie wir bei winterlichen Verhältnissen den Polarkreis überqueren können…

British Columbia I – Auf dem Weg nach Norden

British Columbia I – Auf dem Weg nach Norden

Wir verlassen die Rocky Mountains von Jasper aus nach Norden. Das Willkommensschild von British Columbia weist darauf hin, dass wir uns an dem besten Platz der Erde befinden. Gespannt sind wir, ob British Columbia diese selbstbewusste Aussage bestätigen wird. Unser Weg nach Norden führt über den Stewart-Cassiar Highway (Highway 37), der kurz vor Watson Lake auf den bekannteren Alaska Highway trifft, aber abenteuerlicher als dieser sein soll. War es in den Rocky Mountains winterlich und beständig unter null Grad, sind…

Weiterlesen Weiterlesen

Rocky Mountains – Bärentatzen für unterwegs

Rocky Mountains – Bärentatzen für unterwegs

Über die Millionenstadt Calgary kommen wir nach Banff und sind direkt in den Rocky Mountains! Der Icefields Parkway ist auch für uns eine Traumstraßen durch Kanada. Fotostopps und Wandermöglichkeiten überall. Im Oktober werden wir vom ersten Schneefall des Jahres überrascht, die Temperatur in Lake Louise sinkt unter die -10°C-Grenze und trotzdem ist dieser Teil Kanadas einfach traumhaft…

Saskatchewan-Alberta – vom klappernden Motor und Geschöpfen der Urzeit

Saskatchewan-Alberta – vom klappernden Motor und Geschöpfen der Urzeit

Von der endlosen Prärie kommen wir schließlich nach Alberta, wo ein Highlight auf uns wartet, denn hier befinden sich die sogenannten Badlands – die Hügel sehen heute aus wie eine Mondlandschaft, waren aber einst Heimat von Dinosauriern! Es gab hier zahlreiche Dinosaurierfunde und entsprechend gibt es hier den Dinosaur Provincial Park und das Royal Tyrrell Museum auf das wir ganz gespannt sind…

Manitoba – goldene Zeiten

Manitoba – goldene Zeiten

Wir kommen in der östlichsten und unserer ersten Prärieprovinz an – Manitoba. Die meisten Reisenden fahren hier an einem Tag durch, langweilig und unspektakulär soll es sein. Wir sind gespannt, was uns erwartet.

Ontario II – Seen zum satt sehen

Ontario II – Seen zum satt sehen

Nach unserem ersten langen Aufenthalt an einem Ort (Toronto) und unserem ersten Beusch haben wir alle Vorräte aufgefüllt, alles Aufgeschobene erledigt und sind nun froh wieder unterwegs zu sein. Nachdem wir auch mein Paket vom Flughafen abgeholt haben, fahren wir noch abends aus der Stadt raus Richtung Norden, bis in die Blue Mountains.

Québec – das etwas andere Kanada

Québec – das etwas andere Kanada

Kurz und knapp. Von Labrador City aus starten wir in Fermont mit dem Besuch eines Eisenerztagebaues und lassen uns von übergroßen Maschinen beeindrucken. Mit der Fähre geht es auf die Gaspé-Halbinsel, für einen zweiten Eindruck von Québec. Weiter gen Westen testen wir die französisch angehauchte Küche in Québec City.