Browsed by
Kategorie: Reiseberichte

Kolumbien VI – der Süden

Kolumbien VI – der Süden

Im vorerst letzten Teil von Kolumbien werden wir abermals überrascht von der Vielfalt dieses Landes. Erneut wandern wir im Valle de Cocora und trinken auf 3500 Meter den besten Kaffee der Reise. Richtung Ecuador erkunden wir schließlich auch die archäologischen Orte Tierradentro und San Agustín, in denen wir in unterirdische Grabkammern steigen und über 600 beeindruckende Statuen entdecken. Auch nach zwei Monaten Kolumbien (oder vielleicht gerade deswegen?) wird es uns hier nicht langweilig… 

Unser Jahresrückblick 2018

Unser Jahresrückblick 2018

Nun ist bereits der 4. Advent, sehr bald schon steht Weihnachten vor der Tür und damit kommen wir dem Ende des Jahres 2018 immer näher. Ein guter Zeitpunkt also, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Noch einmal an all die einzigartigen Momente zu denken.

Kolumbien V – rund um Medellín

Kolumbien V – rund um Medellín

Rund um die Stadt des ewigen Frühlings erklimmen wir zunächst den Granitfels Piedra del Peñol bei Guatapé. In Medellín selbst lassen wir uns durch die einst so gefährliche Comuna 13 führen und die Berge im Süden, allen voran der Cerro Tusa werden auf ihre Wandertauglichkeit geprüft…

Kolumbien IV – von Wachspalmen und heißen Quellen im Los Nevados Nationalpark

Kolumbien IV – von Wachspalmen und heißen Quellen im Los Nevados Nationalpark

Nach den vielen Kolonialdörfern aus dem letzten Bericht (Kolumbien III) zeigt uns Kolumbien erneut, was es alles zu bieten hat. Wir haben gleich nochmal Besuch und wandern zu dritt durch das sattgrüne Cocora-Tal mit den größten Palmen der Welt und schlafen bei eisigen Temperaturen auf 4000 m Höhe, wo wir uns nachts im heißen Fluss aufwärmen. Zurück im tropischen Klima am Rio Claro erkunden wir eine Marmorhöhle und lassen die gemeinsame Zeit zu dritt bei Zimtschnecken, Lagerfeuer und selbst gebrautem Tepache ausklingen…

Verschiffung Darien Gap – von Panama nach Kolumbien

Verschiffung Darien Gap – von Panama nach Kolumbien

Warum denn überhaupt eine Verschiffung? Die Panamericana ist keine durchgehende Straße. Auch wenn zwischen Panama und Kolumbien eine Landverbindung besteht, so ist hier praktisch gesehen noch immer kein Durchkommen. Auf ca. 100 km, dem sogenannten Darien Gap verhindern Dschungel, Drogenbanden und das Paramilitär die Passage. Offensichtlich

Oh, wie schön ist Panama

Oh, wie schön ist Panama

Das letzte Land in Zentralamerika steht vor der Tür. Natürlich ist von Panama die Rede. Obwohl wir uns anfangs fest vorgenommen haben, hier nicht durchzurasen, so sitzt uns nun doch der Verschiffungstermin im Nacken. Knapp zwei Wochen lassen wir uns dennoch Zeit um das Land kennenzulernen, die Verschiffung zu organisieren und schließlich völlig entspannt über die San Blas Inseln nach Kolumbien zu segeln…